Die Abteilung Volleyball gibt es bereits seit über 10 Jahren. Nach dem sich die Volleyballer im Jahr 2004 entschlossen Meisterschaft zu spielen, zuvor hatten einige schon im Sand Hobbyturniere bestritten, fanden sie beim ÖTB-Kirchdorf einen Verein der sie bei ihrer Sportart tatkräftig unterstützt. Bis 2009 gab es eine Herren-Meisterschaftsmannschaft die es in den letzten Jahren auch einige Male bis ins Aufstiegsplay-off zur 1. Landesliga schafften. Vor 5 Jahren wurde dann parallel zur Herrenmeisterschaftsrunde auch eine Mixed Mannschaft gegründet, die es bereits bis in die Gruppe B beim OÖ-Volleyballverband brachte. 2009 wurde erstmals eine zweite Mixed-Mannschaft beim OÖVV gemeldet, die auch gleich mit einem guten Start in die Herbstsaison loslegte. In der Hallensaison trainieren die Volleyballer am Montag von 19:30 Uhr bis 21:45 Uhr. Wer Freude am Volleyballsport hat, und schon ein bisschen Erfahrung in dieser Sportart mitbringt, kann auch gerne das Training am Montag besuchen. Im Sommer wird am vereinseigenem Sandplatz trainiert. Die Beach-Spieler des ÖTB-Kirchdorf hatten in den letzten Jahren gute Erfolge bei C-Cups und errangen einige Siege bei diversen Sand- und Rasen-Hobbyturnieren. Außerdem wird von der Truppe im Sommer alljährlich das Sunwendweekend veranstaltet. Dabei handelt es sich um ein zweitägiges Hobby-Volleyballturnier welches in den letzten Jahren eine menge Volleyballer aus OÖ oder zum Teil sogar aus ganz Österreich anzog. Geleitet wird die Abteilung von Klaus Heinzl der unter volleyball(at)oetb-kirchdorf.net erreichbar ist.