Karriereplan

Ein Karriereplan  für Jugendliche bei unserem Gerätturnen schaut beispielshaft so aus:

  • Basisturnen im Turn10 Programm
    • Merken der 10 Grundübungen pro Gerät
    • Selbständiges Ausführen der Grundübungen im Training
    • Erfahrung bei internen Leistungsfeststellungen und bei externen Gerätmeisterschaften

  • ab 12 Jahren Helfer bei den Nachwuchsgruppen

  • ab 13 Jahren Ausbildung zum Kampfrichter für Turn10
    • nebenher Einübung der Oberstufenübungen
    • Teambildungserfahrung bei überregionalen Jugendfesten

  • ab 14 Jahren Ausbildung zum staatlichen Jugendvorturner
    • Vorturner in den Nachwuchsgruppen
    • Selbständiges leiten einer Nachwuchsgruppe
    • Aufgabenübernahme im Sportmanagement auf digitaler Basis
    • Aufgabenübernahme im Öffentlichkeitsbereich auf digitaler Baisis

     

    Diese Softkills - also neben der staatlichen Bildung erworbenen Kenntnisse - bestätigen wir auch gerne für das Portfolio bei Bewerbungen.