Maibaumaufstellen 2018 - Das Geschehen

Maibaum händisch und Airtrackshow der Turner - das war die Absicht,  Maibaum technisch und excellente Aitrackshow , das wurde verwirklicht.  

Mehr Gewicht, weniger Aufsteller und im "Dörrofen" des Bauhofdachbodens seit 20 Jahren gelagerte Schwoagln, das war der Mix, bei dem etwas schiefgehen kann. Und tatsächlich brach im kritischesten Moment des Aufstellens die kürzeste Schwoagel, das Unterstellbrett kippte und 700 kg landeten  auf dem Boden. Ein Stoßgebet zum Herrgott, dass es keine körperliche Schäden gab. Daher der Entschluss mit Hilfe des Bauhofkranes, den Baum zu heben. Die langen Schwoabln kamen doch noch zum Einsatz, da der Kran in der Drehbewegung nicht genug Kraft hatte. Damit kam zum Befestigen der langen Schwoabln in 7 m Höhe die Magirusleiter der Stadtfeuerwehr noch zum Einsatz. Danke nochmals an die Kameraden der Stadtfeuerwehr.  Voll technisch heuer. 

Die Stadtkapelle unterhielt die vielen Zuseher mit hervorragenden Melodien, die Jugendlichen der Abteilung Turnen zeigten eine Airtrackshow unter der Regie von Nina Scharl. 

Alle Fotos von fotohaijes.at Danke für die Überlassung